Das Hauptgebäude des Westslowakischen Museums hat seinen Sitz im Komplex der Gebäuden des ehemaligen Klarissenklosters. Der ist in der Geschichte schon im Jahre 1239 erwähnt. Neben interessanten Sammlungen und Ausstellungen verstärkt der Raum allein das Erlebnis vom Museumbesuch.

Auch Museum hat seine Geschichte...
Großzügigkeit der Räume im ehemaligen Klarissenkloster ist wie maßgetreu zu der Menge von Expositionen und zu ihrem komplexen Sammlungsfond. Bezirksmuseum entstand im Jahre 1954, zuerst hatte es eher heimatkundlichen Charakter. Ein Jahr später wurde aber eine neue Abteilung gegründet - historische und naturwissenschaftliche. In Gegenwart schützt es mehr als 160 000 Gegenstände kultureller Erbschaft und jedes Jahr begrüßt es bis zu 40 000 heimische und ausländische Besucher. Es gehört zu den größten Museen in der Slowakei.

Klarissenkloster...
Klarissenkloster wurde schon im Jahre 1236 in Trnava gebaut, als erstes auf dem Gebiet der heutigen Slowakei.  Objekt bestand aus einer Einschiffskirche mit anliegendem Klostergebäude. Nach Aufhebung der Kloster von Joseff II. im Jahre 1782 verließen Klarissen das Gebäude nach fast 550 Jahren. Kloster wurde zum Zweck des Militärkrankenhauses umgebaut und diesem Zweck diente es bis zum Jahre 1645. Später, seit dem Jahre 1956, war hier Museumssitz.

Expositionen...
Zu den Dauerexpositionen gehören interessante Archäologische Exposition, Geschichte von Trnava, Schönheit vergangener Zeiten, Volksgebrauchstöpferwerke, freigelegenes Oratorium der Klarissen, Natur der Kleinen Karpaten und viele anderen. Sie werden von origineller Sammlung historischer Glocken gefesselt, von denen die älteste 523 Jahre alt ist. Oder von der Sammlung der Zielscheiben von Trnavaer Scharfschießer. Im Laufe des Jahres haben Sie aber Möglichkeit, verschiedene attraktive Ausstellungen vom Saisoncharakter, Veranstaltungen, Workshops oder Vorlesungen zu besuchen, die das Museum regelmäßig organisiert..

BESUCHEN SIE DIE AUSSTELLUNGEN

NOVEMBER 1989 (15. November 2019 - 15. März 2020)
Die Dokumentationsausstellung November 1989 präsentiert dem Betrachter wichtige Ereignisse vom 16. November 1989 bis zu den ersten freien demokratischen Wahlen im Juni 1990.

Weitere Informationen

Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag: 8:00 - 17:00
Samstag- Sonntag: 11:00 - 17:00
 
Eintritt:
Erwachsene: € 3,00
Studenten und Rentner: € 2,00
Kinder bis 15 Jahre: € 1,00

Auf Karte anzeigen

Westslowakisches Museum
Múzejné námestie 3, 918 09 Trnava
Tel.: +421/ (0)33/ 55 12 913
zsmuzeum@zupa-tt.sk
www.zsmuzeum.sk

Aktuelle Ausstellungen

NOVEMBER 1989

Bildgalerie